Marketing Automation mit der Salesforce Marketing Cloud

Marketing Automation mit der Salesforce Marketing Cloud

Das B2C-Geschäft ist durch Aktivitäten in einer Vielzahl von Marketingkanälen gekennzeichnet. Suchmaschinen-Optimierung (SEO), Online-Werbekampagnen und E-Mail Marketing sind nur einige Beispiele für Aktivitäten, die auf den Verkauf eines Produkts abzielen. Ohne ein Marketing Automation tool, wie z. B. die Salesforce Marketing Cloud, ist dies mit vielen Schwierigkeiten verbunden:

Ineffizientes Kampagnenmanagement

Wie tun Sie, wenn Sie für jede Kampagne unterschiedliche Tools verwenden? Wie lässt sich die Frage beantworten, welche davon die besten Ergebnisse liefert? Eine große Menge an Daten an verschiedenen Orten verursacht Probleme beim Ziehen der richtigen Schlüsse, bei der Berechnung von Indikatoren wie dem ROI und beim Treffen der richtigen Geschäftsentscheidungen.

Fehlende Kundensegmentierung und Kampagnenpersonalisierung

Sowohl im B2B als auch im B2C Marketing ist die Personalisierung von Kampagnen extrem wichtig. Sie besteht darin, die Marketingbotschaft je nach den Bedürfnissen des Empfängers anzupassen. Mit dieser Art von Aktion können Sie größere Konversionen erzielen. Leider erlauben es die meisten Tools nicht, Daten über potenzielle Kunden zu sammeln, die zur Personalisierung Ihrer Kampagnen verwendet werden können. Wird dieses Potenzial nicht genutzt, führt dies häufig dazu, dass alle Kunden die gleiche Marketingkommunikation erhalten, unabhängig von deren jeweiliger Bindung an Ihre Marke.

Marketing Automation Tools ermöglichen es uns, mit diesen Problemen umzugehen. Mit der Salesforce Marketing Cloud haben wir Zugriff sowohl auf Kampagnenmanagement-Panels als auch auf Leistungsstatistiken für jede Kampagne, unabhängig von der Quelle.

E-Mail-Marketing mit der Salesforce Marketing Cloud

Mit der Salesforce Marketing Cloud können Sie E-Mail-Marketingkampagnen ganz einfach per Drag & Drop ausführen.

Ein Bedienfeld, das die Erstellung von E-Mail-Nachrichten ermöglicht im Marketing Automation tool - Salesforce Marketing Cloud

Das E-Mail-Studio, das Teil der Salesforce Marketing Cloud Plattform ist, bietet vorgefertigte grafische Nachrichtenvorlagen, die frei bearbeitet werden können. Außerdem können Sie über ein intuitives Bedienfeld ganz einfach Text bearbeiten, Bilder oder Links einfügen.

Eine der nützlichsten Funktionen von E-Mail-Studio ist die Personalisierung von Nachrichten. Mit den in Salesforce verfügbaren Benutzerinformationen haben wir die Möglichkeit, Daten (wie z. B. den Namen) automatisch in eine E-Mail einzufügen. Für den Fall, dass wir eine Nachricht an zwei verschiedene Kundengruppen richten wollen, können wir sie mit dynamischem Datenmaterial personalisieren. 

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass ein Unternehmen Schuhe verkauft und Informationsmaterial für einen Newsletter erstellt. Durch die Personalisierung der Nachricht kann das Unternehmen ein Bild von Damenschuhen an den weiblichen Teil der Mailingliste senden. In ähnlicher Weise erhalten Männer eine Nachricht mit einem Foto von Herrenschuhen. Diese Lösung wird die CTR (Click-Through-Rate) der Kampagne positiv beeinflussen, ohne dass zwei separate E-Mails erstellt werden müssen. Und das sind nur einige der Möglichkeiten der Nachrichtenpersonalisierung!

Mobile Studio, oder effektive SMS-Kampagnen

Bleiben wir bei unserem Beispiel mit der Firma, die Schuhe verkauft. Nehmen wir an, dass diese Firma ein stationäres Geschäft hat. Hunderte von Menschen gehen jeden Tag daran vorbei. Wie wäre es, eine SMS-Nachricht mit einem Rabatt auf ein bestimmtes Paar Schuhe an Personen in der Nähe des Geschäfts zu senden?

Mit Marketing Automation Tools ist das möglich! Mit der Salesforce Marketing Cloud können Sie personalisierte SMS-Nachrichten oder In-App-Benachrichtigungen erstellen, die basierend auf dem Standort des Empfängers gesendet werden. So können wir die Empfänger direkt über Benachrichtigungen auf ihrem Telefon oder ihrer Smartwatch erreichen.

Verwalten von Social-Media-Kampagnen mittels Marketing Automation

Mit Tools wie der Salesforce Marketing Cloud erhalten wir die Möglichkeit, die Ergebnisse von Kampagnen in sozialen Netzwerken wie Facebook, LinkedIn und Twitter zu planen, zu überwachen und zu analysieren. Dies ist dank der Vereinbarung von Salesforce mit den größten sozialen Netzwerken möglich. Dies gibt uns die Möglichkeit:

  • Beiträge direkt mit Hilfe der Salesforce Marketing Cloud planen
  • Verwalten Sie Ihre Anzeigen und deren Performance direkt von Ihrem Salesforce-Dashboard aus.
  • Beobachten Sie Online-Trends, Produktbewertungen und Inhalte der Konkurrenz

Ein Bedienfeld mit Informationen zu Social Media im Tool Marketing Automation - Salesforce Marketing Cloud

Kundenpfade erstellen – Case Study

Gehen wir noch einmal zurück zu unserem Beispiel mit der Firma, die Schuhe verkauft. Stellen wir uns dieses Mal vor, dass das Geschäft über das Internet abgewickelt wird. Aufgrund der Natur dieses Geschäfts kommt es häufig vor, dass ein Benutzer ein Produkt in den Einkaufswagen legt, aber letztendlich keinen Kauf tätigt.

Wie können Sie einen solchen Benutzer zum Kauf bewegen? Denn da der potenzielle Kunde das Produkt in den Warenkorb gelegt hat, hat er sich schon fast dafür entschieden. Die Antwort liefert das in der Salesforce Marketing Cloud verfügbare Journey Builder. Es ermöglicht Ihnen, Kunden zu segmentieren und eine automatische Kommunikation mit ihnen zu führen, falls sie ihren Einkaufswagen nicht abgeschlossen haben.

Wir können die Benutzer, die den Einkaufswagen in diesem Geschäft verlassen haben, nach dem Wert der geplanten Einkäufe unterteilen. Dadurch wird ein separater Pfad für billige und wertvollere Warenkörbe geschaffen. Dann, nach einem Tag des Wartens (vielleicht kommt der Kunde zurück auf die Website und tätigt einen Kauf?), sendet ihm die Salesforce Marketing Cloud automatisch eine E-Mail oder SMS-Nachricht, zum Beispiel mit einem Rabattcode für ein Produkt, das der Kunde in seinem Warenkorb hatte. Die nächste Nachricht kann davon abhängig gemacht werden, ob die Person die vorherige Nachricht geöffnet hat. Wenn die Nachricht nicht geöffnet wurde und der Warenkorbwert hoch ist, kann Salesforce den Vertrieb oder den Kundendienst benachrichtigen, um die Person individuell zu kontaktieren.

Dies ist nur ein Beispiel für einen einfachen Kundenpfad. Das Journey Builder hat so viele Möglichkeiten, dass wir quasi nur durch unsere Vorstellungskraft begrenzt sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Marketing Automation Tools Ihnen helfen werden, optimale Geschäftsentscheidungen zu treffen. Außerdem helfen sie Ihnen, viel Zeit zu sparen und die Effizienz Ihrer Marketingaktivitäten zu steigern.

 

Wenn Sie sich für die Salesforce Marketing Cloud Lösung interessieren, kontaktieren Sie uns, und wir erzählen Ihnen mehr über die Möglichkeiten dieses Tools!

 

Wir laden Sie auch dazu ein, uns auf LinkedIn oder XING zu folgen.

Artikel von Bartosz Kwapiszewski.